padding-top:

Motoröle

Überall wo sich Räder drehen und Lasten bewegt werden, müssen zur Verminderung der Reibung Schmierstoffe verwendet werden. Moderne Landmaschinen und Motoren sind in dieser Hinsicht besonders anspruchsvoll. Bei Motorölen ist neben der Viskosität vor allem die richtige Qualitätsnorm entscheidend. Bei Motoren ab Euro 3 (ca. ab 2007) dürfen meist nur mehr Öle nach ACEA E7 bzw. ACEA E9 eingefüllt werden.

Getriebeöle

Bei Getriebeölen moderner Traktoren gibt es sehr viele Unterscheidungsmerkmale. Die Hersteller geben die von ihnen geprüften und freigegebenen Öle meistens in den Betriebsanleitungen oder Werkstattanleitungen an. Bei der Verwendung von falschen Ölen kann es zu teuren Schäden und zum Erlöschen der Herstellergarantie kommen.

Keine Experimente mit Öl, lieber nachfragen.

Weitere Beiträge lesen

„Erntenotdienst“ über Notdienstnummer

Sie haben einen Landtechnik-Notfall am Wochenende? Dann sind wir ab sofort unter unserer Notfallnummer 0676/4165852 für Sie erreichbar.

Mehr lesen

Perfekter Schnitt mit Pöttinger

Der perfekte Schnitt mit den Pöttinger Mähwerken Novadisc und Novacat Alpha Motion Master.

Mehr lesen

Neu im Team

Seit Dezember wird uns Team gleich zweifach verstärkt.

Mehr lesen